news.ibbtown.com
  • Saturday 17 February 2018 - 10:03 - Quelle: Volkshochschule

    Zusätzlicher Pilateskurs für Anfänger! Montag, 20 - 21 Uhr - schnell melden!

  • Saturday 17 February 2018 - 10:00 - Quelle: ibb.town
  • Saturday 17 February 2018 - 08:47 - Quelle: ibb.town

    Die 40-Euro-Schallmauer ist durchbrochen: Ein Abonnement der IVZ kostet April 40,90€. Und wer ist Schuld?

    Neben der Umsetzung des Mindestlohngesetzes ist vor allem eine erhebliche Preissteigerung für die technische Herstellung (Papier/Druck) Ursache für die erforderliche Preisanpassung. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser um Verständnis.

    Diese bösen Zeitungsausträger! Sollen die doch froh sein, dass sie überhaupt Geld bekommen. In der Zeitung zu lesen wird man wohl nicht bekommen, dass die GroKo den Zeitungen diese Erleichterung schenkt:

    Zur Sicherung der bundesweiten Versorgung mit Presseerzeugnissen für alle Haushalte – in Stadt und Land gleichermaßen – wird bei Minijobs von Zeitungszustellerinnen und Zeitungszustellern der Beitrag zur Rentenversicherung, den die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber zu tragen haben, befristet für die Dauer von fünf Jahren bis zum 31. Dezember 2022, von 15 auf fünf Prozent abgesenkt

    Endlich ist das mal gesichert worden. Dann sind Erhöhungen bis 2022 ja abgewendet.

  • Saturday 17 February 2018 - 08:17 - Quelle: Volkshochschule

    1 Jahr ist es her ;) VHS Lengerich Westfalen

  • Friday 16 February 2018 - 23:53 - Quelle: Volkshochschule

    Seid ihr schon angemeldet?

  • Friday 16 February 2018 - 23:03 - Quelle: ibbtown fotos
  • Friday 16 February 2018 - 20:50 - Quelle: Volkshochschule

    Heute findet um 19.00 Uhr im Saal des Kulturhauses, Oststraße 28, im Kontext der Ausstellung "Der Kommunismus in seinem Zeitalter" der Fachvortrag „Folgen der Oktoberrevolution bis in die Gegenwart“ mit Dr. Jan C. Behrends statt.

    Freier Eintritt für Schulklassen! / 8 € für andere Zuhörende

  • Friday 16 February 2018 - 17:17 - Quelle: Volkshochschule

    Wir waren gestern auch da und sind bei den Tönen und Bildern wieder bewegt..

  • Friday 16 February 2018 - 16:15 - Quelle: Volkshochschule

    Diese Lesung fällt leider aus Krankheitsgründen aus.

  • Friday 16 February 2018 - 10:54 - Quelle: Heilig Kreuz

    An folgenden Terminen finden die Andachten statt: Fr. 16. Februar | Fr. 23. Februar Fr. 2. März keine Andacht, weil Weltgebetstag! Fr. 9. März | Fr. 16. März | Fr. 23. März. Am Karfreitag finden in jeder Kirche die üblichen Gottesdienste/Messen statt.

    Die ökumenischen Andachten zur Fastenzeit sind eine jahrelange Tradition, die ihren Anfang in der Nachbarschaft von St.Michael und Matthäus gefunden hatte. Inzwischen haben durch Fusionen und Kooperationen die Ibbenbürener Gemeinden immer enger zueinander gefunden. Seit dem vergangene Jahr bieten wir die Andachten für alle katholischen und evangelischen Gemeinden gemeinsam an. Das Team der ökumenischen Passionsandachten freut sich über Menschen, die bei einer oder mehreren der fünf gemeinsamen Andachten mitgestalten wollen. Wir sind Laien, Priester, Pfarrer*innen und Pastoralreferent*innen, die gemeinsam ihre Beteiligung absprechen. In den vergangenen Jahren war der Ablauf stets so gestaltet, dass die Andachten mit Gesang, Gebet, Bildbetrachtung und Nachdenken bei Musik 30 Minuten dauerten.

    Das Team trifft sich am Dienstag vorher und verabredet die Andacht am kommenden Freitag. Vorgespräch und die Andachten finden im Matthäusheim (An der Matthäuskirche 7) statt. Die Planungstreffen werden Dienstags um 18.30 stattfinden. Erfahrungsgemäß dauern sie etwa eine Stunde.

    Kontakt: Heinrich Jessing, Am Birkenwäldchen 5, Tel. 3857 oder Andreas Finke, An der Matthäuskirche 7, Tel. 2378 email: heinrich.jessing@gmx.de oder andreas.finke@kk-ekvw.de

  • Friday 16 February 2018 - 00:00 - Quelle: Ibbenbüren.de

    16.02.2018


    Internationaler Frauentag: Individuelle Beratung im Rathaus Ibbenbüren


    mehr

  • Thursday 15 February 2018 - 21:47 - Quelle: ibb.town

    Gäääähn, hatten wir doch schon mal. Wird nicht richtiger.

    „Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzen kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast.“

    Albert Einstein (1879 – 1955), theoretischer Physiker

  • Thursday 15 February 2018 - 10:46 - Quelle: ibbtown fotos
  • Thursday 15 February 2018 - 08:14 - Quelle: ibb.town

  • Wednesday 14 February 2018 - 19:22 - Quelle: Volkshochschule
  • Wednesday 14 February 2018 - 12:47 - Quelle: ibb.town
  • Tuesday 13 February 2018 - 17:34 - Quelle: Volkshochschule

    Wer sich nach Karneval nun auch älter als sonst fühlt, kann sich per App verjüngern oder bucht besser einen Gesundheitskurs bei der VHS für das nicht virtuelle Wohlbefinden:)

  • Tuesday 13 February 2018 - 12:09 - Quelle: Ibbpunkt

    Rob MulderWir sind tief betroffen vom plötzlichen Tod des Leiters des Jugendkulturzentrums Scheune. Allen Angehörigen und Mitarbeitern gilt unsere Anteilnahme zu diesem schmerzlichen Verlust.

  • Tuesday 13 February 2018 - 10:00 - Quelle: ibb.town
  • Tuesday 13 February 2018 - 08:34 - Quelle: CDU Ibbenbüren (abosse@web.de (Alfred Bosse))
    Schuhe, soweit das Auge reicht!
     
    Artikel namhafter Hersteller in Hochregalen, in Kartonstellagen in der obersten Ebene,
    bei der Kommissionierung, bei den Retouren, beim Versand…!
     
    Die CDU Frauenunion Ibbenbüren hatte eingeladen zu einer Besichtigung des
    Fiege Mega Logistic Centers in Ibbenbüren. Die Firma kann mit beeindruckenden Zahlen an diesem Standort aufwarten:
     
    In Ibbenbüren werden pro Jahr 55 Millionen Teile weitergeleitet. Fiege sorgt dabei für den reibungslosen Ablauf im Online-Geschäft.
    Dazu beschäftigt die Firma zurzeit vor Ort 1100 Personen.
  • Tuesday 13 February 2018 - 00:00 - Quelle: Ibbenbüren.de

    13.02.2018


    Rentensprechtag für Frauen: Individuelle Beratung im Rathaus Ibbenbüren


    mehr

  • Monday 12 February 2018 - 15:20 - Quelle: Volkshochschule

    Auch der Dozenten-Platz im VHS-Raum 117 wurde auf neueren technischen Stand gebracht ☺️

  • Monday 12 February 2018 - 15:05 - Quelle: ibbtown fotos
  • Sunday 11 February 2018 - 22:39 - Quelle: ibb.town

    Weder können wir es gerade fassen oder glauben, noch denken wir, dass wir richtige Worte finden. Das ganze Team wünscht den Angehörigen alle Kraft, die sie brauchen.

    Wir verlieren einen Menschen, der mit Sicherheit kein einfacher Charakter gewesen ist, der aber wie kaum ein zweiter Potentiale in anderen Menschen erkennen und fördern konnte, die andere Leute nicht einmal ansatzweise bemerkt haben. So verhalf er immer wieder Projekte ins Leben, die es ohne ihn niemals gegeben hätte. Ohne seine Begeisterung und seinen Widerstand gegen Bremser wäre Ibbenbüren heute eintöniger. Einige Menschen hätten niemals begriffen, was in ihnen steckt.

    Wir haben versäumt, ihm das zu sagen, wir haben versäumt, das in seiner Gesamtheit zu würdigen.

    Scheiße.

  • Friday 09 February 2018 - 10:19 - Quelle: Volkshochschule

    Die offene Weiterbildungssprechstunde von Frau Bauhus wird am 14.02.2018 auf die Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr verlegt.

    Bei Rückfragen steht Ihnen das VHS-Team gerne zur Verfügung.

  • Wednesday 07 February 2018 - 12:25 - Quelle: Heilig Kreuz

    Firmung – Was ist das ?

    Die Firmung ist eins der sieben Sakramente. Meist empfangen dieses Sakrament Jugendliche im Alter von 15 oder 16 Jahren, die also bald auf der Schwelle zum Erwachsen sein stehen. Da die Firmung ein Sakrament der Stärkung ist, steht hierbei die Bitte um die Sendung des Heiligen Geistes als Beistand für den Firmanden im Vordergrund.

    Von der Gemeinde aus laden wir jährlich die Schülerinnen und Schüler des 9. Schuljahrgangs ein, dass sie sich zur Firmvorbereitung anmelden können. Die Firmvorbereitung dauert gute sechs Monate. Die Termine werden jeweils vor Beginn der Vorbereitung an einem Elternabend in jedem Ortsteil bekannt gegeben.

     

    Ansprechpartner:

    Kaplan Sebastian Frye

    Telefon  05451-594941

    E-Mail : frye-se@bistum-muenster.de

     

     

    Das aktuelle Heft zur Firm Anmeldung

    Firm_Heft_Anmeldung2018

  • Tuesday 06 February 2018 - 12:48 - Quelle: Dr. Marc Schrameyer
  • Tuesday 06 February 2018 - 00:00 - Quelle: Ibbenbüren.de

    06.02.2018


    Zwei Preisträger auf der Bühne des Bürgerhauses Ibbenbüren


    mehr

  • Tuesday 06 February 2018 - 00:00 - Quelle: Ibbenbüren.de

    06.02.2018


    Telefon- und Raumplan für das Technische Rathaus


    mehr

  • Monday 05 February 2018 - 10:00 - Quelle: Ibbpunkt

    Infos über noch irgendeine App sind kaum interessant. Aber da WhatsApp wegen seiner Datenschutzmängel nervt, sei darauf hingewiesen, dass es eine gute Alternative oder ein Ergänzungsprogramm namens Delta Chat gibt.

    Auf der dazugehörigen Seite lässt sich deren Messanger-App runterladen (“APK herunterladen”, Direktlink: https://f-droid.org/repo/com.b44t.messenger_483.apk ), der über die eigene E-Mail-Adresse verschlüsselte Nachrichten versenden kann. Man muss also keinen neuen Account irgendwo anlegen, man muss eventuell die Zugangsdaten zu seinem Mailpostfach kennen (IMAP- und SMTP-Adresse).

    Ansonsten funktioniert die App genauso wie WhatsApp, samt Gruppengesprächsmöglichkeit.

  • Sunday 04 February 2018 - 18:17 - Quelle: ibbtown fotos
  • Saturday 03 February 2018 - 16:31 - Quelle: Dr. Marc Schrameyer

    Heute Nachmittag wurde um jeden Punkt gekämpft. 6 waren es am Ende. Unser Stadtheld Volker Schwabe hat alles gegeben. Leider hat es nicht so geklappt, wie er es sich erhofft hatte. Aber macht nichts, Volker! Es wäre nur Sarah Connor gewesen... 😉

  • Saturday 03 February 2018 - 16:31 - Quelle: Dr. Marc Schrameyer

    Mitmachen! Eure Meinung zählt!

  • Saturday 03 February 2018 - 16:31 - Quelle: Dr. Marc Schrameyer

    Ich wünsche allen LeserInnen eine gute, erholsame und friedliche Zeit mit der Familie oder mit Freunden - mit Menschen, die Euch / Ihnen wichtig sind.

  • Saturday 03 February 2018 - 16:31 - Quelle: Dr. Marc Schrameyer

    Mitmachen! Denn wie sagte Willy Brandt so treffend: "Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum — besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll.“

  • Saturday 03 February 2018 - 16:31 - Quelle: Dr. Marc Schrameyer

  • Saturday 03 February 2018 - 16:31 - Quelle: Dr. Marc Schrameyer

    Mitmachen!! 😉

  • Saturday 03 February 2018 - 16:31 - Quelle: Dr. Marc Schrameyer

    Mitwandern! Auch der Bürgermeister zieht die Wanderschuhe an und ist mit dabei! 😉

  • Saturday 03 February 2018 - 16:31 - Quelle: Dr. Marc Schrameyer

  • Saturday 03 February 2018 - 16:31 - Quelle: Dr. Marc Schrameyer

  • Saturday 03 February 2018 - 10:13 - Quelle: ibbtown fotos
  • Friday 02 February 2018 - 21:46 - Quelle: ibb.town

    Unter suche.ibb.town gibt es jetzt eine Suchmaschine. Auf dieser Seite werden weder Benutzer spezifische Daten erhoben noch weitergegeben.

  • Friday 02 February 2018 - 15:38 - Quelle: ibbtown fotos
  • Friday 02 February 2018 - 10:12 - Quelle: Ibbpunkt

    Viele Internetseiten können als Feeds in einem Feedreader abonniert und gelesen werden. Als kleine Einführung gibt es einen Feedreader  für Windows-Rechner mit ein paar Feeds Ibbenbürener Internetseiten zum Herunterladen. Einfach nur die ZIP-Datei, entpacken und im Ordner die Datei “Start” anklicken. Es kann individuell mit Feeds erweitert werden.

  • Thursday 01 February 2018 - 09:10 - Quelle: CDU Ibbenbüren (abosse@web.de (Alfred Bosse))

    Der Vorsizende der Ibbenbürener CDU-Senioren-Union, Prof. Dr. Bernd Bruns,

    konnte  eine überaus große Zahl von Mitgliedern zur diesjährigen Mitglieder-

    versammlung begrüßen. In seinem Rechenschaftsbericht erwähnte der Vorsitzende

    die vielen Aktivitäten im Jahr 2017 sowie die positive Mitglieder-Entwicklung.

    Nach den Berichten der Vorstandsmitglieder stand die Präsentation  von Karl-Heinz Mönninghoff

    zur Stromversorgung von Ibbenbüren seit 1912 im Mittelpunkt. Er sammelte über viele

    Jahre Bilddukumente und Presseartikel. Sein Interesse galt schon immer der Stromver-

    sorgung in Ibbenbüren, seiner Technik und des Bergbaus in unserer Region. Der Vorsitzende

    Prof. Dr. Bernd Bruns bedankte sich im Namen aller Mitglieder für den tollen und informativen

    Vortrag.

     

    Danach wurden die Termine und das sehr umfangreiche Programm für 2018 vorgetragen.

    Jeden Monat wird es eine besondere Aktion geben.

     

     

  • Wednesday 31 January 2018 - 16:07 - Quelle: Heilig Kreuz

    Vom 26. Mai bis 11. Juni 2018 haben wir fünf Gäste aus Teresina/Brasilien zu uns nach St. Ludwig eingeladen, um uns über unser Partnerschaftsprojekt und das Leben in Brasilien zu berichten.

    Jessica Nascimento Viveiros

    Jessica (29)

    Formação: Licenciada em Educação Física pelaUniversidade Federal do Piauí (UFPI).
    Função: Orientadora Social de Recreação e Esporte do Serviço de Convivência e Fortalecimento de Vínculos INTEGRAR/ AÇÃO SOCIAL ARQUIDIOCESANA (ASA).

    Cristiane de Andrade Feitosa

    Christiane (31)

    Formação: Bacharel em Serviço Social pelo Instituto de Ciências Jurídicas e Socais Professor Camillo Filho. Especialista em Projetos Sociais e Captação de Recursos (Faculdade CET/ ETHOS TERESINA) e Pós Graduanda em Tanatologia (CESUNPEG).
    Função: Assistente Social/Coordenadora Técnica do Serviço de Convivência e Fortalecimento de Vínculos INTEGRAR/ AÇÃO SOCIAL ARQUIDIOCESANA (ASA).

    Francisco Luan Barbosa da Silva

    Francisco (20)

    Formação: Ensino Médio Completo (Unidade Escolar Benjamin Baptista). Possui curso profissionalizante em Operador de Caixa pela Fundação Wall Ferraz em parceria com o Serviço de Convivência e Fortalecimento de Vínculos Integrar.
    Função: Jovem participante do Serviço de Convivência e Fortalecimento de Vínculos Integrar/ ASA deste o ano de 2017 e até o momento atual.

    Cândida de Jesus Nascimento

    Cândida (69)

    Formação: Licenciatura em Pedagogia (Universidade Federal do Maranhão). Especialista em Metodologia do Ensino Superior (Faculdade Adelmar Rosado) e Ciências da Educação (Faculdade Adelmar Rosado).
    Função: Coordenadora Lar de SANT’ANA/ AÇÃO SOCIAL ARQUIDIOCESANA.

    Jessica (28)



    Seit 1990 besteht eine Partnerschaft mit der katholischen Pfarrgemeinde „Nossa Senhora de Fátima“ in Teresina. Der Pfarrgemeinderat hatte dann 1995 beschlossen, eine „Offene Schule für Straßenkinder“ mit monatlich 500,- US-Dollar zu unterstützen.

    1994: Erster Besuch einer Delegation aus Teresina mit Unterstützung des Bistums Münster nach Ibbenbüren.

    1995: Zwei Delegationen des „Arbeitskreis Teresina“ reisen auf eigene Kosten zu einem Gegenbesuch nach Teresina.

    (1996): Das Bischöfliche Hilfswerk „Adveniat“ lädt im Zuge der bundesweiten Eröffnung der jährlichen Aktion – diesmal in Münster – die Musikgruppe „Mandacarú“ mit Erzbischof Dom Paulo von sich aus nach Ibbenbüren ein.

    1998: Vier Gemeindemitglieder aus Teresina werden nach Ibbenbüren eingeladen. Bei diesem „Arbeitsbesuch“ werden etwa 70 Termine wahrgenommen. Während der Besuche bei den Hilfswerken Misereor, Kindermissionswerk (beide Aachen) und Adveniat (Essen) wird der Kontakt als beispielhaft gelobt. Die privaten Lokalradios in Nordrhein-Westfalen berichten in der Reihe „Himmel und Erde“ über die Ibbenbürener Aktion.

    1999: Nach einjähriger Vorbereitungszeit fliegen 13 junge Erwachsene zu einem Arbeitseinsatz nach Teresina. Diese Aktion findet mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen (Programm „Konkreter Friedensdienst“) statt.

    2002: Fünf Gemeindemitglieder aus Teresina sind nach Ibbenbüren eingeladen.

    2004: Zehn Gemeindemitglieder aus dem „AK Teresina“ besuchen die Partnergemeinde.

    (2005): Für den Weltjugendtag werden fünf junge Erwachsene aus Teresina eingeladen.

    2007: Im Rahmen der Aktion „Ibbenbüren Lokal-Global“ kommen vier Gäste aus Teresina nach Ibbenbüren.

    2009: Fünf Gemeindemitglieder aus dem „AK Teresina“ besuchen für drei Wochen die Partnergemeinde in Teresina und lernen dabei die neue Schule „Centro Educational Santo Antonio“ kennen.

    2012: Vier Mitarbeiter(innen) des „Centro Educational Santo Antonio“ und einer der Gemeindepriester, Padre Daniel, sind nach Ibbenbüren eingeladen, um die neue Schule vorzustellen und ihre Projektpartner in Ibbenbüren kennenzulernen.

    2015: Neun Gemeindemitglieder aus dem „AK Teresina“ besuchen für zweieinhalb Wochen die Partnergemeinde in Teresina, das Projekt „Centro Educational Santo Antonio“ sowie schwerpunktmäßig Gemeinden am Rande der Stadt und an der Peripherie des Erzbistums. Auch Gespräche mit den Bischöfen stehen auf dem Programm.

    2018: Geplante Einladung von vier Brasilianern nach Ibbenbüren.

  • Tuesday 30 January 2018 - 14:37 - Quelle: Heilig Kreuz

    Am Sonntag, 4. Februar 2018, laden wir um 18 Uhr zu einer kurzen Andacht mit Spendung des Blasius-Segens nach St. Peter und Paul ein. Im Anschluss gibt es Backfisch mit Brötchen im Pfarrheim.

    Wikipedia: Blasius von Sebaste war der Überlieferung zufolge Bischof von Sebaste in Kleinasien und erlitt 316 das Martyrium. Der Heilige zählt zu den vierzehn Nothelfern. Die bekannteste Erzählung über Blasius berichtet, wie er während seiner Gefangenschaft in einem römischen Gefängnis einem jungen Mann, der an einer Fischgräte zu ersticken drohte, das Leben rettete. Deshalb erteilt die Kirche den Blasiussegen zum Schutz gegen Halskrankheiten. Darin kommt das gläubige Vertrauen auf die Heilszusage Gottes gerade auch für das leibliche Wohlergehen des erlösungsbedürftigen Menschen zum Ausdruck.

    Nach der Segens-Andacht laden wir zu einem kostenlosen Abendessen mit Bratfisch, Brötchen, Wein und Wasser ein. Wenn Sie etwas spenden wollen, geben wir das Geld an die Orts-Caritas Brochterbeck weiter.

  • Tuesday 30 January 2018 - 08:48 - Quelle: Heilig Kreuz

    mit Dr. Detlef Ziegler am Mittwoch, 28. Februar 2018 um 20 Uhr im Pfarrzentrum St. Ludwig.

    Das Johannesevangelium spricht eine ganz andere Sprache als die anderen Evangelien. Wer sich einmal intensiver mit diesem vierten Evangelium beschäftigt hat, findet es faszinierend, meditativ und spirituell. Es ist das vierte und jüngste Buch des Neuen Testaments der Bibel. Als eines der vier kanonischen Evangelien ist es zentral für den christlichen Glauben. Im Vergleich mit den anderen drei, den synoptischen Evangelien, wirkt es in Darstellung und Theologie sehr eigenständig. Die besondere Botschaft ist: Jesus ist der Sohn Gottes.

    • Detlef Ziegler, Dr. phil., geb. 1957 in Lünen
    • Pfarrer von St. Lamberti Münster mit Hans-Bernd Köppen
    • Mitarbeiter in den Fort- und Ausbildungskursen des Instituts für Diakonat und pastorale Dienste
    • Lehrbeauftragter im Fach Homiletik an der Katholischen Hochschule NRW Paderborn

  • Tuesday 30 January 2018 - 00:00 - Quelle: Ibbenbüren.de
    Technisches Rathaus an der Roncallistraße 3-5 in Ibbenbüren

    30.01.2018


    Städtisches Baudezernat zieht an die Roncallistraße / Erreichbarkeit zeitweilig eingeschränkt / Neue Durchwahlnummern


    mehr