news.ibbtown.com
  • Thursday 10 September 2020 - 09:20 - Quelle: Wir in Ibbenbüren (webmaster@wirin.de (TW))

    Am Montag, den 17.08.2020, ist in Wersen ein Überfall auf einen Einkaufsmarkt verübt worden. Damals konnten die Verdächtigen fliehen, einer von ihnen tat das sogar zu Fuß und ohne Schuhe. Jetzt konnte die Polizei zwei junge Männer ermitteln. An dem 17.08., um kurz vor 20.00 Uhr, ging ein junger Mann in den Markt an der Halener Straße.

  • Thursday 30 January 2020 - 14:40 - Quelle: Wir in Ibbenbüren (webmaster@wirin.de (TW))

    Nach einem räuberischen Diebstahl hat die Polizei am Mittwochnachmittag (29.01.2020) unmittelbar umfangreiche Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen durchgeführt. Etwa 1,5 Stunden nach der Tat konnte ein 39-jähriger Mann aus Ibbenbüren festgenommen werden.

  • Thursday 24 October 2019 - 08:45 - Quelle: Wir in Ibbenbüren (webmaster@wirin.de (TW))

    Am Montagabend (21.10.), gegen 19.30 Uhr, beobachtete ein Zeuge am Neumarkt einen Mann, der sich in auffälliger Weise an einem Fahrrad zu schaffen machte.

  • Tuesday 08 October 2019 - 13:25 - Quelle: Wir in Ibbenbüren (webmaster@wirin.de (TW))

    Die Polizei hat nach vier Fahrzeugaufbrüchen die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen, denen am Montagabend oder in der Nacht zum Dienstag (08.10.2019) im westlichen Stadtgebiet verdächtige Fahrzeuge oder Personen aufgefallen sind.

  • Thursday 26 September 2019 - 12:18 - Quelle: Wir in Ibbenbüren (webmaster@wirin.de (TW))

    Ibbenbüren. Die Autorin Alexandra Bergmann-Thünemann hat sich anlässlich ihres Jubiläums zum zehnten Buch etwas Besonderes einfallen lassen: ein Weihnachtsbuch „Weihnachtsglück“.

  • Wednesday 25 September 2019 - 10:40 - Quelle: Wir in Ibbenbüren (s.brock@wirin.de (Sabrina))

    Ibbenbüren/Tecklenburg/Hörstel/Mettingen. Skandinavischer Jazz mit musikalischen Experimenten – und das an einem Ort, an dem noch bis 1979 Kohle gewaschen wurde: Zum Münsterland Festival part 10 kommt am 22. Oktober (Dienstag) das Eple Trio für ein Konzert an den Firmenstandort der Sideka Unternehmensgruppe in Ibbenbüren und sorgt in dem besonderen Ambiente für Musik voller Rhythmus und Dynamik.

  • Wednesday 25 September 2019 - 10:39 - Quelle: Wir in Ibbenbüren (s.brock@wirin.de (Sabrina))

    Ibbenbüren. Mit dem Licht ist es so eine Sache. Schön, wenn es da ist. Aber wenn künstliches Licht ständig volle Leistung fährt, auch wenn das nicht nötig ist, geht viel Energie flöten. Vom Klimaeffekt ganz zu schweigen. Geht das nicht auch intelligenter?

  • Wednesday 25 September 2019 - 10:38 - Quelle: Wir in Ibbenbüren (s.brock@wirin.de (Sabrina))

    Im September 1989, fast auf den Tag genau vor dreißig Jahren, eröffnete am Alten Posthof unsere „Wir in Ibbenbüren“ ihr Verlagsbüro. Nun, am heutigen Mittwoch, dem 25. September, erscheint „Wir in Ibbenbüren“ zum letzten Mal, und Sie, lieber Leser und liebe Leserin, halten die letzte Ausgabe in der Hand, und wir sagen Ihnen mit diesen Zeilen „Auf Wiedersehen“.

  • Wednesday 25 September 2019 - 10:36 - Quelle: Wir in Ibbenbüren (s.brock@wirin.de (Sabrina))

    Wenn der Bergmann unter Tage eine kleine Genusspause einlegen wollte, war das Angebot recht bescheiden. Alkohol und brennender Tabak waren verboten. Tee aus der Vorratsflasche und eine belegte Schnitte gaben der Pause daher ihre Struktur.

  • Wednesday 25 September 2019 - 10:33 - Quelle: Wir in Ibbenbüren (s.brock@wirin.de (Sabrina))

    Tecklenburger Land. Wie wäre es, wenn Autofahrer schon unterwegs erfahren, ob der von ihnen angesteuerte Parkplatz in der Innenstadt belegt ist? Oder wenn das Entsorgungsfahrzeug von ganz allein weiß, welche öffentlichen Abfallbehälter geleert werden müssen? Oder wenn Sensoren automatisch den Wasserstand im Trinkwasserspeicherbecken messen?